|

|

|

|

|

|

pour le descriptif cliquez sur la photo

Wahl des Holzes
Wahl des Holzes

Nach der Erstellung eines Plans wird jeder Teil des Instruments sorgfältig ausgewählt. Die decke besteht aus Fichte oder Zeder, ebenso wie die leisten, mit denen die Struktur verfestigt wurde. Die boden und zargen sind aus Hartholz mit hoher Dichte. Sie bilden den Körper des Instruments. Der Hals ist aus Mahagoni oder Cedro, das Griffbrett aus Ebenholz, die Sattel, die Saitenhalter sind aus Knochen.

press to zoom
Vorbereitung der Teile
Vorbereitung der Teile

Der Griffbrett wird gehobelt und dann mit einer Abschrägung geschnitten, um den Kopf des Instruments zu bilden, dem eine Beschichtung hinzugefügt wird. Der boden und die decke werden dann auf 3,5 mm und die Seiten auf 2 mm gehobelt.

press to zoom
montage
montage

In die Kanäle des Kopfes und der steg werden jeweils zwei Knochenstücke eingepasst. Wir dem kopfsattel vorbereiten, um die Saiten aufzunehmen. Die Mechaniken und die Saiten sind montiert und eingestellt, um den besten Kompromiss zwischen Klangqualität und Spielkomfort zu erzielen.

press to zoom
Wahl des Holzes
Wahl des Holzes

Nach der Erstellung eines Plans wird jeder Teil des Instruments sorgfältig ausgewählt. Die decke besteht aus Fichte oder Zeder, ebenso wie die leisten, mit denen die Struktur verfestigt wurde. Die boden und zargen sind aus Hartholz mit hoher Dichte. Sie bilden den Körper des Instruments. Der Hals ist aus Mahagoni oder Cedro, das Griffbrett aus Ebenholz, die Sattel, die Saitenhalter sind aus Knochen.

press to zoom
1/20